Martin Sonneborn Interview – Demokratie Defizit der Europäischen Union

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Kommission Jean-Claude Juncker, Präsident der seit 2014 amtierenden Europäischen Kommission Legitimität Das Ernennungsverfahren der Europäischen Kommission wird häufig als Teil des Demokratiedefizits der Europäischen Union angesehen, da sie – anders als eine nationale Regierung, die direkt vom Parlament gewählt wird – nur indirekt über die Regierungen der Mitgliedstaaten legitimiert ist und das Europäische Parlament bei […]

Weiterlesen Martin Sonneborn Interview – Demokratie Defizit der Europäischen Union

Sonneborn kämpft für Demokratie in Brüssel – vergebens

Mr Sonneborn is exposing the EU as it is. Highly undemocratic. The will of the voter gets „lost“ on the road to Brussels – on purpose. People feel ignored on a large scale. Sonneborn verarscht die Politik – zu recht. Weil das einfach nur noch lächerlich ist was da ab geht. Ich hoffe seine Partei […]

Weiterlesen Sonneborn kämpft für Demokratie in Brüssel – vergebens

Frankreich wählt im Juni – Deutschland im September

Watch this reporter getting kicked out – twice by FN security… well i guess those FN security guys. In Germany parlamentary elections will be 24. September 2017 – Chancella Merkel wants to become again – representative Queen of the Republic – without alternatives. In Deutschland ist am 24. September 2017 Bundestagswahl. In France the next […]

Weiterlesen Frankreich wählt im Juni – Deutschland im September
Februar 3, 2017

Sonneborn’s DIE PARTEI – Rückforderung Bundestagsverwaltung 72.000 Euro Strafzahlung 383.000 Euro

UPDATE! Wir sind doch in Panama… Geld regiert die „Demokratie“ – auch bei uns. Dr. Sebastian Roßner: „System der Parteienfinanzierung der Lächerlichkeit preisgegeben Problem: Sogar Verlustgeschäfte generieren Einnahmen AfD Finanzierung O.K. Die Partei Finanzierung – nicht O.K.? Was für ein RECHTS Staat ist denn das? 😀 Genial was der Sonneborn durch Satire alles aufdeckt… anders […]

Weiterlesen Sonneborn’s DIE PARTEI – Rückforderung Bundestagsverwaltung 72.000 Euro Strafzahlung 383.000 Euro